Blockheizkraftwerk

  • Umweltfreundliche und sparsame Energieerzeugung
  • Heizen und gleichzeitig Strom erzeugen
  • Hoher Gesamtnutzungsgrad
  • Umweltfreundlich durch CO2-Einsparung
  • Laufende Kosten für Heizung und Strom senken

Die Argumente für den Einsatz eines Blockheizkraftwerks in Ihrem Zuhause sind vielfältig.

Ein BHKW ist eine modular aufgebaute Anlage/Gerät zur gleichzeitigen Gewinnung von elektrischem Strom und Wärme (Warmwasser und Heizungsversorgung). Dabei kommt das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung zum Einsatz.

Als Antrieb für den Stromerzeuger können Verbrennungsmotoren (Diesel- oder Gasmotoren), Stirlingmotoren, Gasturbinen oder Brennstoffzellen (Erdgas, Heizöl, Pellets) verwendet werden. Wegen der immer weiter steigenden Strompreise ist der Betrieb von BHKW wirtschaftlich sehr sinnvoll. Durch die effiziente Energieausnutzung und die Stromproduktion können in einem kleinen Einfamilienhaus jährlich rund 10 Tonnen CO2 eingespart werden.

Die “stromerzeugende Heizung” gibt es als sogenannte „Nano- oder Mikro-BHKW“ für Ein- und Mehrfamilienhäuser und sind heute nicht mehr größer als eine Waschmaschine. Zeitweise anfallende Bedarfsspitzen an Wärme können durch einen integrierten Brenner abgedeckt werden.

Wir empfehlen das BHKW der Firma Senertec  - bekannt unter dem Namen „Dachs - der grundsolide Heizkessel“. Gerne prüfen wir, ob ein Blockheizkraft in Ihrem Hause eingesetzt werden kann.


Solar

Warmes Wasser und Heizungsunterstützung: Nutzen Sie die Sonne als unerschöpfliche und kostenlose Energiequelle. mehr…

Pellets

Automatisch und bedarfsorientiert: Eine moderne Pelletsheizung ist  in Betrieb und Wartung mit Öl- und Gasheizungen vergleichbar. mehr…

Wellness

Sauna, Dampfdusche, Infrarotkabine oder Whirlpool: Lassen Sie den Alltagsstress hinter sich und genießen Sie Ihre eigene Wellness-Oase. mehr…